Farben, Fliesen Baustoffhandel


Schimmel ABS


Kleinbauservice


Tipps & Tricks

Schimmelursachen wie undichte Keller verlangen nach baulicher Sanierung. Was es wie zu sanieren gilt, sagen wir Ihnen. Mit dem Eingriff können Sie gerne uns, aber auch jedes andere Bauunternehmen beauftragen.
Nach einer Ursachenergründung und ausgiebigen Beratung braucht es nun eine punktgenaue Sanierung.
Wir bieten Ihnen neben den bekannten Sanierungsverfahren auch Lösungen und Produkte welche bei unseren Sanierungsfällen peferkte Ergebnisse erzielt haben.

 

Oberflächenbeschichtung mit ADLER AVIVA Formel San

Atmungsaktive, wasserbasierte Dispersions-Innenwandfarbe mit Filmschutz für schimmelgefährdete Räume, sowie in Kombination mit Jati Sporenvernichter für die Sanierung von schimmelbefallenen Innenflächen.

Das sehr gut deckende und geruchsneutrale Produkt ist leicht zu verarbeiten und ohne Zusatz von Lösemitteln und Weichmachern formuliert

 

Oberflächenbeschichtung mit ALDER AVIVA Tiromin-Color

Silikat- bzw. Mineralfarben bestehen hauptsächlich aus kaliumhaltigem Alkalisilikat. Durch diese besondere Zusammensetzung bilden sie keine Schicht auf der Wand wie herkömmliche Farben, sondern verbinden sich unlösbar mit dem Untergrund. Die Oberfläche bleibt dadurch wasserdampfdurchlässig und kann „atmen“. So entsteht ein gesundes Raumklima und das Risiko von Schimmelpilzen und Flechten sinkt deutlich.

Besonders Kinder und Allergiker profitieren von mineralisch gestrichenen Flächen. Denn Bakterien und Schmutzpartikel bleiben an den Wänden so gut wie nicht haften. 

 

Innendämmung herstellen und Wärmebrücken beeinflussen mit der Klimaplatte

  KlimaplatteAls Innendämmung oder zur Behandlung von Wärmebrücken hat sich diese Kalzium-Silikat-Platte bestens bewährt. Ihre hohe Alkalität in Verbindung mit Ihrer Fähigkeit viel Feuchtigkeit zu speichern kann richtig eingesetzt Schimmelpilz bestens verhindern.

Die Klimaplatte ist eine Systembauplatte aus leichtem Kalziumsilikat. Das Kalziumsilikat wird synthetisch hergestellt, seine Grundbestandteile sind jedoch absolut natürlichen Ursprungs von schier unerschöpflichem Vorkommen, nämlich Quarzsand und Kalk. Diese beiden Rohstoffe, mit Wasser vermischt, werden im Autoklaven Dampfgehärtet.
Die Festigkeit erhält die Klimaplatte durch Zellstoffarmierung.

Die Klimaplatte ist ökologisch und gesundheitlich unbedenklich bzw. darauf überprüft worden und wird zu Recht vom Institut für Baubiologie, Rosenheim empfohlen.
Die Klimaplatte ist eine Kalziumsilikat Platte geringer Dichte, die sich seit vielen Jahren zur Sanierung kondensat-belasteten Mauerwerks sowie als Innendämmung bewährt hat.

Mit der Klimaplatten Innendämm- und Saniersystem löst man:

  • Dauerhaft die Tauwasserprobleme an der Innenseite von Außenwänden
  • Die Kondensatbildung bei falsch angebrachten Außendämmungen oder Erdfeuchte im Mauerwerk
  • Dämmung der Außenwände im Denkmalbereich durch Innendämmung.
  • Dauerhafte Schimmelsanierung ohne Chemie bei gleichzeitiger Wärmedämmung
  • Mit der Klimaplatte plus kann ein Sanierputz problemlos ersetzt werden.
  • Mit der Klimplatte können Sanierungszeiten wesentlich verkürzt werden.